Balayage ist der neue Haarfärbetrend für den Sommer. Diese ganz spezielle Färbetechnik leitet sich vom französischen Wort „balayer“ ab, was so viel wie „fegen“ heißt. Die Farbverläufe sind stimmig und stehen so für einen ganz natürlichen Look. Der Färbestil eignet sich nicht nur für blonde Farbverläufe, sondern auch für Haare von rot bis brünett. Am besten kommt der sonnengeküsste Typ zur Geltung. Stars wie Gisele Bündchen oder Sara Jessica Parker tragen die neue Trendfrisur schon in den Straßen von New York oder Los Angeles.

Deine Balayage in Lampertheim

Beim Färben kommt es darauf an, dass nur einzelne Strähnen bearbeitet werden, wodurch ein individueller, natürlicher Look entstehen kann. Jede Balayage wird extra für die spezielle Kundin entworfen, sodass immer wieder neue Looks entstehen. Das Färben beginnt hierbei nicht an den Haarspitzen, wodurch die Trägerin ihre Haare scheiteln kann, wie sie es sich wünscht. Die Farbverläufe wirken so nochmal um einiges lebendiger und natürlicher. Mit dem Balayage Look können verschiedene Frisuren getragen werden, der Freiheit sind keinerlei Grenzen auferlegt.

Hierauf kommt es beim Haare färben an

Das Haare färben ist eine Wissenschaft für sich. Vor allem beim Balayage kommt es auf den richtigen Umgang drauf an. Die Farbverläufe müssen individuell an die Kundin angepasst werden, ansonsten kann es zu keinen schönen Ergebnissen kommen. Das Balayage in Lampertheim kann von den Experten bei Frisurenwerk CS gefärbt werden. Hier erhalten Kundinnen genau die Beratung die sie sich wünschen. Für jede Kundin wird sich genügend Zeit genommen, sodass eine eigene Einschätzung des Typs stattfinden kann und ein eigener Look entwickelt wird. Das Färben ist anspruchsvoll, lohnt sich aber zusehends. Mit dem Balayage Look ist man seiner Zeit voraus und kann sich auf die nächsten Sonnenstrahlen freuen. Die Haarlänge spielt für den Look eine zentrale Rolle, wobei bei verschiedenen Längen der Haare unterschiedliche Akzentuierungen gesetzt werden können. Der große Vorteil beim Balayage ist, dass die Haare nicht sehr oft nachgefärbt werden muss, da der Haaransatz unbehandelt bleibt. Kundinnen können sich so über einen längeren Zeitraum an ihrem sonnigen Look erfreuen.

Zarte Highlights sorgen für den neuen Glamour Faktor

Ist Balayage das neue Ombré Hair? Balayage sorgt für viele, kleine, zarte Highlights und ist daher nicht so mächtig wie der Ombré Look. Er wirkt lässiger und natürlicher. Die Nuancen der Haare sind nur ein wenig heller als das Haupthaar, sodass es zu schönen, geschmeidigen Farbverläufen kommt. Hierfür werden die Farben mit einem Pinsel in unregelmäßigen Abständen in das Haar aufgetragen. Die Frisur orientiert sich meistens an der Naturhaarfarbe, wobei beim Färben auch einzelne Strähnen nicht gefärbt werden müssen. Der Look wirkt individuell und ist nicht ganz so krass wie beim Ombré Hair, wo der Farbverlauf meist von dunkel zu hell ist. Ein lässiger Balayage Look ist das sogenannte Tigereye Hair. Hierfür werden warme Brauntöne und goldene Nuancen in das Haar aufgetragen. Der Farbverlauf an sich orientiert sich an dem Stein Tigerauge, der als eine Art Goldquarz bekannt ist.

Wunderschönes Balayage in Lampertheim

Die Experten vom Frisurenwerk CS sind die richtigen Ansprechpartner für den Balayage Look. Dank der jahrelangen Erfahrung können sich Kunden auf die Mitarbeiterinnen verlassen. Es wird sich ausreichend Zeit genommen und die Haare sowie die Struktur werden analysiert.

Besonderheiten des Balayage

Beim Balayage kommt es auf das richtige Auge und Feeling an. Als Friseur muss man die Farbverläufe vor seinem inneren Auge sehen und so schon vorab einen eigenen, individuellen Look kreieren. Das Balayage sorgt bei jeder Kundinnen für einen neuen, einzigartigen Look. Es wird mit leichten, verspielten Nuancen gearbeitet, die den Sommer ein Stück näher bringen.