Kinder sind für Friseure eine ganz besondere Herausforderung. Die Friseure vom Frisurenwerk CS verstehen es auf die Kleinen einzugehen und schneiden mit viel Geduld und Spaß trendige Frisuren für kleine Stars.

Kinderfreundliche Umgebung

Sehr hilfreich ist für einen problemlosen und unkomplizierten Besuch beim Friseur in einem Kinder Friseursalon , wenn sich dieser eben auch auf Kinder spezialisiert hat. Hierbei ist es auch für das Kind wichtig, dass der Friseur auf die Kinder zugehen kann und eine gewisse pädagogische Kompetenz vorweist und somit auch Verständnis für deren Ängste und Sorgen aufbringt. Dadurch wird dem Kind viel von seiner Angst genommen. Die Hairstylisten vom Frisurenwerk CS verstehen es mit den Kids umzugehen und wenn einmal die erste Hürde geschafft ist kommen die Kids gerne zum Haare schneiden.

Kindergerechter Wartebereich

Ebenso hilfreich für das Kind ist, wenn der Salon über einen kindergerechten Bereich verfügt. Dabei können Kinderbücher oder auch Spielzeuge die Wartezeit erheblich verringern. Wenn man für das Kind hier einen kinderfreundlichen Friseur auswählt, lassen sich für Kinder schwierige Erlebnissituationen vermeiden und der neuen, coolen Trendfrisur für die Kleinen steht nichts mehr im Weg.

Keine Angst vor dem Friseur

Es gibt Kinder, bei denen der Besuch beim Friseur genauso schlimm oder besorgniserregend ist, wie der Besuch beim Zahnarzt. Dabei beginnen dann die Schwierigkeiten teilweise bereits daheim, wenn die Eltern den Besuch ansprechen. Diese Kinder möchten sich dann am liebsten gar nicht gemeinsam mit den Eltern auf den Weg zum Friseur machen.  Die Gründe hierfür sind umfangreich. Auf der einen Seite verstehen teilweise die Kinder nicht, dass das Haareschneiden nicht mit Schmerzen verbunden ist. Ebenso ist es dann auch die ungewohnte Umgebung beim Kinder Friseur und Gegenstände, wie Scheren, die die Kinder dann auch zum Teil vielleicht an eine nicht schöne Erfahrung beim Arzt erinnern. Auch kommt dann hinzu, dass die Kinder beim Friseur dann eine längere Zeit stillsitzen müssen. Das ist für das eine oder andere Kind dann sehr anstrengend. Das sind jetzt nur einige wenige Gründe, die hier zu Problemen führen können.

Abhilfe durch die Eltern

Die Eltern können den Besuch beim Friseur Lampertheim von ängstlichen Kindern erleichtern. Dazu gehört zunächst, dass man den Friseurbesuch als eine alltägliche Angelegenheit daheim behandelt und es normal ist, in regelmäßigen Abständen sich die Haare schneiden zu lassen und deshalb darum kein großes Aufheben entsteht. Somit können die Eltern einer eventuell beim Kind aufkommenden Panik vorbeugen. Damit das Kind dann auch es gemeinsam mit bekommt, dass ein Besuch beim Kinder Friseur eine ganz normale Angelegenheit ist, hilft es, wenn die Eltern mit dem Kind gemeinsam zum Haare schneiden gehen. Auch kann es helfen, dass das Kind zum Friseurbesuch sein Lieblingsspielzeug oder ein Stofftier zum Knuddeln mitnehmen darf, um das Gefühl der fremden Umgebung zu vermindern. ,  Ebenso hilft es, dass man gemeinsam mit dem Kind das Haareschneiden daheim übt. Das kann dann zufällig mit in das tägliche Spiel des Kindes mit aufgenommen werden. Auch das Aufmalen eines Gesichtes auf einen stabilen Karton sowie das Hineinstechen von ein paar Löchern, durch die dann Wollfäden gezogen werden, hilft. An diesem Karton können dann die Eltern dem Kind vorführen, wie Haare geschnitten sowie gewaschen werden.